Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


edv:freie_software

Freie Software

Definition Wikipedia, Auszug aus Freie Software:

Der Ausdruck „Freie Software“, der Anfang der 80er von Richard Stallman geprägt wurde, beschreibt das Recht, Computersoftware zu jedem Zweck ausführen, studieren, verändern, kopieren, verbessern und verbreiten zu dürfen.
Software wird damit als frei bezeichnet, wenn die Lizenz, unter der sie steht, folgende vier definierte Rechte einräumt:

  • Die Freiheit, das Programm zu jedem Zweck auszuführen
  • Die Freiheit, das Programm zu studieren und zu verändern
  • Die Freiheit, das Programm zu kopieren
  • Die Freiheit, das Programm zu verbessern und zu verbreiten, um damit einen Nutzen für die Gemeinschaft zu erzeugen

Ein toller Text, der die Problematik ausführlich behandelt:
Columbia University anarchism-deutsch Von Professor Moglen.
Speicherdatum des Dokuments: 15. Januar 2000.


Im GNU-Manifest beschreibt der GNU-Gründer Richard L. Stallman, warum er GNU (ein Linux-ur-System) schreiben muss. Er gilt als einer der GNU/Linux-Urväter (siehe auch GNU/Linux Namensstreit zwischen Richard Stallman und Linus Torvalds


Doku von ARTE, 2001, 52 min:
Codename: Linux


siehe auch → Links (zu freier) Software

edv/freie_software.txt · Zuletzt geändert: 26.01.2018 20:39 (Externe Bearbeitung)