Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


edv:code_editor

code editor

Mein lieblings-Editor unter Linux (Debian-KDE) ist KATE
Für Windows finde ich ihn ungeeignet, dazu müsste extra KDE-Desktop installiert werden.

Für Windows würde ich Notepad++ verwenden:
Damit ist man von Firefox und FireFTP unabhängig. (Das erwähne ich, weil bei Kate oder dem normalen Notepad sowas wie FireFTP nötig ist)

notepad++

Herunterladen: https://notepad-plus-plus.org/download Wähle die Version Notepad++ Installer (Vorwahl).

Installieren, wie vorgeschlagen ins Verzeichnis C:\Program Files (x86).

Um entfernte Dateien in Notepad++ zu bearbeiten, in der Erweiterung nppFTP die FTP-Zugangsdaten zum entfernten Rechner eintragen:

FTP-Zugangsdaten eintragen

  1. Starte NotePad++.
  2. Gehe zu Erweiterungen > NppFTP > Show NppFTP Window im Menu in der Kopfzeile von Notepad++.
  3. Im NppFTP-Fenster auf das Zahnrad klicken und Profile Settings auswählen.
  4. Add new cklicken.
  5. Im Popup „Adding profile“ dem FTP-Profil einen Namen geben, „OK“ klicken.
  6. Die FTP-Zugangsdaten im Tab „Connection“ eingeben. Danach „close“ klicken.
  7. Auf das (Dis)Connect-icon im NppFTP-Fenster klicken.
    Wähle dein neues Profil aus.
  8. Der Titel im Kopf des NppFTP-Fensters sollte nun den Status deiner FTP-Verbindung anzeigen (Connectet to xy), und im NppFTP-Fenster sollten die auf dem Server liegenden Dateien angezeigt werden. (Bild ↓ bearbeiten von entfernten Dateien )

bearbeiten von entfernten Dateien

Eine Datei bearbeiten kann man durch doppel-klicken auf eine Datei rechts im Verzeichnisbaum.

Vor dem speichern von entfernten Dateien jeweils sicherstellen, dass unter Menu „Kodierung“ der Eintrag „UTF-8 ohne BOM“ gewählt ist.

Quelle:
Den Teil „FTP-Zugangsdaten eintragen“ dieser Anleitung habe ich → abgekupfert
Übersetzung und Bilder sind von mir, wie der ganze Rest auf der Seite.

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
edv/code_editor.txt · Zuletzt geändert: 26.01.2018 20:39 (Externe Bearbeitung)